Biografie


1972

1992 - 1996

1997 - 2000

2009 - 2011

seit 2000

in Hanau geboren

Ausbildung zur Steinmetzin in Freudental

Akademie für Gestaltung in Ulm, Abschluss zur Staatlich geprüften Gestalterin im Handwerk

Kontaktstudium intermediale Kunsttherapie an der IHC Calw / MSH Hamburg

als freischaffende Künstlerin in Kirchheim unter Teck, ab 2016 in Hepsisau


 

 

Ausstellungen


2018

2017

 

 

 

 

2016

2015

 

2014

2013

 

2012

 

2010

2009

 

2008

2007

2006

 

.

2004

.

2003

 

.

2002

.

2000

Dreiklang, Stuttgart-Vaihingen, Kultur am Kelterberg

wach winter schlaf, Nürtingen, Schauraum (E)

MARIA - Frau . Königin . Mutter, Kloster Hegne am Bodensee

Art Allensbach, Skulpturenpfad im Seegarten Allensbach

Innen Raum - inside out, Stuttgart, Forum 3

vom Wachsen, Hepsisau, Atelier Alte Steige

einerseits - andererseits, Stuttgart/Vaihingen, Kultur am Kelterberg

Wir?Hier!, Filderstadt, Städtische Galerie

Ostallgäuer Kunstausstellung, Marktoberdorf, Künstlerhaus

Das Leben eben und der Tod (das Leben bergig), Holzmaden, im eigenen Atelier

Stille, Kirchheim, im eigenen Atelier

Fragile Seelenbilder und gehauener Stein, Nürtingen, Forum Türk

56 km, Möglingen, Zehntscheuer

annähernd, Kirchheim unter Teck, Städtische Galerie im Kornhaus (E)

einzignichtartig, Schömberg, Haus Bühler, Galerie der Stadt Schömberg

INNEN II, Stuttgart, Bund Bildender Künstlerinnen

Über den Tellerrand hinaus, Ludwigsburg, Kreishaus

o.T. , Kirchheim unter Teck, Städtische Galerie im Kornhaus

Le thème est libre, Rambouillet, Palais du Roi de Rome

beziehungsweise, Nürtingen, Rathaus

Annäherungen,  Kirchheim, Kornhaus, Ausstellung zu Max Eyth

Perspektiven, Kirchheim, im eigenen Atelier

voller Leben, zum 10-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Hospiz Kirchheim, Kirchheim unter Teck, Kornhaus

wann sind wir da?, Kirchheim unter Teck, Kornhaus

Bewegung, Kirchheim, im eigenen Atelier

wechselseitig, Beilstein

Engel, Kirchheim, im eigenen Atelier

Landesgartenschau, Ostfildern

lebe wohl - das letzte Hemd, Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Vom Problem zur Gestalt, Ulm, Künstlerhaus


 

 

Performance


2014

2012

Augenblicke des Lauschens, mit Lena Sutor-Wernich/Sängerin, Holzmaden/im eigenen Atelier

annähernd die Mitte, Umwandlungen im Rahmen der Ausstellung annähernd, Kirchheim unter Teck/Kornhaus


 

 

Referenzen im Öffentlichen Raum


dauerhaft

2017

2009

2009

2006

2005

Mahnmal, mehrteilige begehbare Installation, Stahl/ Edelstahl, Kirchheim unter Teck, Alter Friedhof

Summstein, Sandstein, h 220 cm, Nürtingen, Sinnesgarten der Johannes-Wagner-Schule

kommen und gehen, 2m3 Anröchter Dolomit, mehrteilig mit Wasserrinne, Kirchheim unter Teck, Bahnhofsvorplatz

Denkmal des Roformationsbürgermeisters Jos Weiß, Kalkstein Jura hell / Bronze, h 220 cm, Reutlingen, Albtorplatz

im fluss, Belgisch Granit, vierteilig, h 230 cm, Kircheim unter Teck, Friedhof Ötlingen


temporär

2017

 

2009

2005 - 2006

Kontakton, Mischung von Zement, Sanden und Kies von verschiedenen Ufern der drei Bodenseeländer und Wasser aus dem Zipfelbach bei Hepsisau / Eichenbalken, Allensbach, Seegarten

Begegnung, Kalkstein Jura hell, h 230 cm, Rechberghausen, Skulpturenpfad

Begegnung, Kalkstein Jura hell, h 230 cm, Kirchheim unter Teck, Fußgängerzone


 

 

Auszeichnungen und Stipendien


1996

1995

Stipendium zur Begabtenförderung der Handwerkskammer Stuttgart

Auszeichnung als Bundesbeste im Steinmetzhandwerk